Dr. Bettina Burchardt – Ghostwriterin

  • „Gemeinsam entsteht Größeres, als man sich zuvor vorstellen konnte.“
  • „Erst wenn es einfach aussieht, ist es gut geworden.“
  • „Die Kunst ist, die Person des Autors sichtbar werden zu lassen.“

Dr. Bettina Burchardt – von der Klimaforscherin zum Ghost

Mein bewegtes Berufsleben begann als Wissenschaftlerin bei den renommiertesten Instituten: Fraunhofer- und Helmholtz-Gesellschaft. Komplizierte Sachverhalte einfach darstellen, einprägsame Bilder finden und auf den Punkt kommen – diese Stärken konnte ich in einer Münchner Unternehmensberatung ausleben.

Weiter im Text …

Zunehmend richtete sich der Fokus meiner Arbeit auf das Schreiben. Heute hilft mir meine ungewöhnliche Bandbreite an Erfahrungen, das Wissen und das Lebenswerk von Autoren in Worte zu fassen. Gleichzeitig hole ich den Leser genau dort ab, wo er steht.

Nur eines wurde im Laufe meines Lebens immer weniger:

die Anzahl meiner Nachbarn. Als Ex-Düsseldorferin lebe ich heute in einem 60-Seelen-Dorf am Bodensee.

Stationen

  • Fraunhofer-Institut für Atmosphärische Umweltforschung, Garmisch-Partenkirchen
  • Helmholtz-Gesellschaft, München
  • Unternehmensberatung Bain & Company, München
  • Versandhandel Manufactum, Waltrop
  • Kommunikationsfirma burchardt + co., Radolfzell
  • Literaturagentur Gorus, Moos
  • BB, Moos

Sachbücher, Memoiren, Ratgeber

sind die Buchgattungen, auf die ich mich spezialisiert habe. Mit Sprachinstinkt und einem Blick für das Besondere eröffne ich ungewohnte Perspektiven.

Schreiben …

… bedeutet für mich nicht nur, die richtigen Wörter aneinanderzureihen. Sondern auch: aus den zur Verfügung stehenden Informationen genau jene auszusuchen und zu verwenden, die den gewünschten Effekt erzeugen werden. Es ist Präzisionsarbeit, diese Inhalte greifbar zu machen und wirksame Bilder im Kopf des Lesers entstehen zu lassen.